Mythengarten in Gefahr – Bitte um Hilfe

Mythengarten in Gefahr – Bitte um Hilfe

Die Schätze der unberührten Natur auf sich wirken lassen und dabei auch zu sich selbst zu finden, das ist es vor allem, was Wanderer in dieser Gegend suchen. Überall in der Uckermark ist inmitten der Natur aber zugleich auch die Geschichte spürbar, ohne dass davon vielfältige Bauten zeugen würden. Trotzdem spüren Viele eine gewisse Magie der Orte. Vielleicht rühren Sie von dem reichen Sagen- und Legenden Schatz her, von dem die Spaziergänger mitunter nichts ahnen.. Es sei denn sie kommen an einem der Rastplätze des Uckermärkischen Mythengarten vorbei.

Die Plätze, die der Verein in den Jahren von 2004 bis 2012 an unterschiedlichen authentischen sagenhaften Standorten geschaffen hat, sind mit Kunstwerken geschmückt und laden zum Verweilen ein. Mehr lesen

„Lesen und lesen lassen“

„Lesen und lesen lassen“
Bei unserem ersten Leseabend im Februar in der Gerswalder Bibliothek hörten wir vielfach den Wunsch weiter- und mitzumachen.
Am Welttag des Buches hat nun Jeder die Möglichkeit, sein liebstes/wichtigstes Buch vorzustellen oder daraus vorzulesen. Es kann auch das
Lieblingsgedicht sein. Je nach Anzahl der TeilnehmerInnen wird es ein zeitliches Limit geben.
Natürlich sind Zuhörer, die sich nur inspirieren lassen wollen, genau so willkommen.

Lerchen und Holzwürmer

Margrit Starick lädt herzlich nach Gerswalde zu einem erquicklichen Nachmittag mit irischen Mythen und Musiken ein. Der Abschluss der Ausstellung „Landschaft und Mensch“ mit Fotos von Dietrich Vetter wird von den Musikern von „The Lark’s and the Woodworms“ mit irischer Musik umrahmt. Die Veranstaltung findet am Freitag den 24.November um 16.00 Uhr in Gerswalde, im Gemeindehaus (Kita 2), Kaakstedter Str. 25 statt. Margrit Starick präsentiert dazu Texte aus der irischen Mythologie. Seit der Verein umbenannt wurde und nach Oderberg zog, ist sie die Ansprechpartenerin für das Projekt Uckermärkischer Mythengarten im Raum Gerswalde. Eintritt frei/Spenden willkommen. Wir laden Sie herzlich ein.

Und auch in Oderberg stehen schon die nächsten Aktionen an. Die Perspektive Oderberg ev. organisiert in diesem Jahr wieder den Sternenmarkt am Vorabend des ersten Advents. Auch KulturLINIEN ist mit einer Aktion dabei. Am 2. Dezember von 12 Uhr bis 17 Uhr gibt es vor allem Leckereien und selbst hergestelltes auf dem Markt vor dem Rathaus. Ab 17.00 Uhr präsentieren die Findlinge, die inzwischen gut bekannte Gesangsgruppe aus Oderberg weihnachtliche Lieder und mehr im geheizten Atelier in der Angermünder Straße 4. Am darauffolgenden Sonntag am 3. Dezember steht hier auch der Tag des offenen Ateliers an. Näheres dazu folgt.

Mythengartenfest am 10. Juni in Gerswalde

Mythengartenfest am 10. Juni in Gerswalde

Im 13. Jahr seines Bestehens lädt der Verein Uckermärkischer Mythengarten zu einem Fest nach Gerswalde ein. Es soll nicht nur ein internes Vereinsfest werden, sondern die Gelegenheit für einen regen Ideenaustausch und gegenseitiges Kennenlernen geben.

Das öffentliche Fest startet um 16 Uhr im Anschluss an die interne Mitgliederversammlung mit Kaffee und Kuchen. Gegen 17 Uhr ist ein Konzert der „Findlinge“ angesagt. Einem imaginären Pfad folgend werden Lieder, Legenden der Region und die Arbeit des Vereins an unterschiedlichen Orten aufzeigt.

Mehr lesen

Aktuelles zum Jahresbeginn

Aktuelles zum Jahresbeginn

Noch ist es kalt, aber manchmal ist es gerade die weiße Winterlandschaft, die in geheimnisvoller Weise glitzert.

Darum starten wir schon am 18. Februar um 14 Uhr in Flieht zu einer sagenhaften Wanderung vom Artemishof zum Pechberg. Von unserem Gründungsmitglied und Vorstandsvize Lothar Priewe lassen wir uns zum Pechberg leiten, wo eine heiße Überraschung auf uns wartet. Geschichten aus alter und neuer Zeit haben wir selbstverständlich dabei.
Treffpunkt: Artemishof, Suckower Str. 28, 17268 Flieth-Stegelitz, Eintritt frei, Spenden sind Willkommen.

Mehr lesen

Wundersame Lady kommt nach Gerswalde

Wundersame Lady kommt nach Gerswalde

Nicht nur die Uckermark hat mysteriöse Sagengestalten. In der ganzen Welt erzählen sich die Menschen aller Zeiten, was sie erleben, was sie bewegt. Phantasie und Wirklichkeit verschmelzen dabei manchmal zu zauberhaften oder schaurigen Bildern.

Am Samstag, den 3. Dezember 2016 um 16 Uhr lädt der Verein Uckermärkischer Mythengarten ins Café Dorfmitte nach Gerswalde ein, um einmal Geschichten auch aus anderen Regionen zu erzählen. Mit dabei sind Tiffany Anderjaska mit einer Geschichte aus ihrer einen Heimat, den Philippinen, Juliette Melzow vom Café Dorfmitte mit Querxen, Margrit Starick, Wahlgerswalderin mit einer Sage vom Oberuckersee und Johanna Martin, die aus dem unweiten Oderberg sagenhaftes zu berichten hat.

Mehr lesen