Offene Höfe Oderberg – 7. & 8. September 2019 – Veranstaltungen

25 Orte öffnen ihre Pforte
mit Kunst, Konzerten und vielem mehr

Programm zum Downlaod als PDF

Sonnabend 7. September 2019
10:00 Uhr – Museumspark des Binnenschifffahrtmuseums – gegenüber Hermann Seidel Straße 44 – Eröffnung – Begrüßung, Vorstellung einzelner Höfe, dann “Tänze an der Oder” mit Liz Erber, Beata Kana und anderen
11:00 Uhr – die Höfe öffnen
11:30 Uhr – Angermünder Straße 4 – Alte Seilerei – Seilerwerkstatt oben – Klangreise mit Heike Zillmann & Christina Raasch
11:00, 14:00 & 17:00 Uhr – Oberkietz 30 – Gemeinsam erwecken wir den Geistberg (Kunstaktion mit Christhard Landgraf)
12:00 Uhr – Berliner Straße 26 – Altes Schifffahrtskontor – Konzert „Tirili, piet piet!“ Chor Lunow Stolzenhagen
13:00 Uhr – Oberkietz 30 – Deftiges aus dem Dutch Oven
13:00 Uhr – Berliner Straße 3 – Goldener Löwe – Vortrag „Mobilität im ländlichen Raum“ Referent: Kreiswerke Barnim
14:00 Uhr – Berliner Straße 59 – Countrydance, Tanzgruppe des Sportvereins Grün Weiß Oderberg
14:30 Uhr – Oberkietz 18 – Vortrag Matthias Bietz „Geschichte der Stadt Oderberg anhand einzelner Orte“
15:00 Uhr – Angermünder Straße 57 – Haselhof – Galerie im Seitenflügel „KIWANOKEY“ Acoustic Songs, Eva Ottmer und Tilo Schönknecht, Gitarre, Gesang, Flöte, Guitarlele & Melodica
15 Uhr – Angermünder Straße 4 – Alte Seilerei – Unten – Hannes Buder Gitarre
16:00 Uhr – Berliner Straße 3 – Goldener Löwe – Lesung mit dem Autor und ehemaligen Strafverteidiger Veikko Bartel: Mörderinnen & Mörder – Fälle eines Strafverteidigers
16:30 Uhr – Oberkietz 20 – Lesung – Auszüge aus dem „Sommerstück“ von Christa Wolf , vorgetragen von Gabriele Koch
17:00 Uhr – Angermünder Straße 28 – Martin Crave, Gitarre & Gesang
17:30 Uhr – Am Teufelsberg 5 – Riverside Inn – im Biergarten an der Alten Oder – Skinny Eric, River Blues (Fahrt dorthin mit dem Kajütenboot Klüterjahn ab Bollwerk – Sportanleger um 16:45, Rückfahrt ca. 20 Uhr nach dem Abendessen, Grillbuffet)
19:00 Uhr – Oberkiez 23 – Annika von Trier – frech und unverblümt mit lindgrünem Akkordeon
20:00 Uhr – Berliner Straße – Schwarzer Adler – Hof – Time to remember – Zeit sich zu erinnern – Lichtshow mit Dietmar Korth
Sonntag 8. September 2019
11:00 Uhr – die Höfe öffnen
11:00 UhrBerliner Straße 3 – Goldener Löwe – Vortrag „Mobilität im ländlichen Raum“ Referent: Kreiswerke Barnim
11:00 – 12:00 Uhr – Hermann Seidel Straße – Bollwerk – Fahrgastschifffahrt Oderberg – mit dem Schiff “Stadt Oderberg” in die Wriezener Alte Oder
11:00 & 15:00 Uhr – Oberkiez 23 – bewegte Bilder Beata Kana und Heike Fröhlich
11:30 Uhr – Angermünder Straße 4 – Alte Seilerei Führung durch die Alte Seilerei mit Johanna Martin
11:00, 14:00 und 17:00 Uhr – Oberkietz 30 – Gemeinsam erwecken wir den Geistberg (Kunstaktion mit Christhard Landgraf)
12:00 Uhr – Hermann Seidel Straße 62 a – Kanuverleih – Orientalischer Tanz von und mit Kindern und Erwachsenen, Leitung Uta Kühn
12:00 Uhr – Berliner Straße 23 – (an der Alten Oder/ Dachboden) Lesung Kathrin SchraderEin Jahr mit Fred“ , musikalisch begleitet von Liz Erber, Violine
13:00 Uhr – Oberkietz 30 – Deftiges aus dem Dutch Oven
13:00 Uhr – Angermünder Straße 4 – Alte Seilerei – Seilerwerkstatt – oben – Klangreise mit Heike Zillmann
14:00 Uhr – Berliner Straße 59 – Country Dance, Tanzgruppe des Sportvereins Grün Weiß Oderberg
12:30 bis 14:00 Uhr – Hermann Seidel Straße – Bollwerk – Fahrgastschifffahrt Oderberg – mit dem Schiff “Stadt Oderberg” nach Hohensaaten
14:30 Uhr – Oberkietz 18 – Vortrag Matthias Bietz „Geschichte der Stadt Oderberg anhand einzelner Orte“
15:00 Uhr – Hermann Seidel Straße – Bollwerk – Fahrgastschifffahrt Oderberg auf dem Schiff “Stadt Oderberg” Kindertheater Lunow „Kirschkernspucken mit Opa“ Leitung Barbara Braun (Schiff bleibt während der Aufführung am Bollwerk)
15:00 Uhr – Angermünder Straße 57 – Haselhof – Christian Koch, Gitarre & Stefan Bailleu- Gesang „Lieder über die Flüsse, das Meer und die Liebe“
16:00 Uhr – Altes Schifffahrtskontor – Berliner Straße 26 – Lesung Straßenmädchen (blaues herz)
17:00 Uhr – Museumspark des Binnenschifffahrtmuseums – gegenüber Hermann Seidel Straße 44 – Götz Rausch Orchester danach gemütliches Beisammensein – FEIERLICHER ABSCHLUSS GEMEINSAM FÜR ALLE HOFBESITZER & GÄSTE

Weihnachtskonzert – Die Findlinge

Weihnachtskonzert – Die Findlinge

mit Heike Zillmann, Christina Raasch und Manuela Zühr

Die drei Musikerinnen Heike Zillmann, Christina Raasch und Manuela Zühr lassen traditionelle weihnachtliche Melodien in neuem Gewand erklingen. Es sind zum Teil Lieder, die jeder kennt, die Erinnerungen wecken und das Herz berühren.

Das Singen und Musizieren ist für die drei zur  Leidenschaft geworden. Ihre Lieder, die aus vielen Jahrhunderten stammen, haben noch heute ihren besonderen Zauber, vielleicht oder gerade wegen des dreistimmigen Satzgesanges. Die Zuhörer dürfen sich freuen auf Klassiker wie „Alle Jahre wieder“ oder „Ihr Kinderlein, kommet“ sowie eigene Kompositionen. Wenn „Maria durch ein Dornwald ging“ erklingt, dann zieht Stille in die Herzen ein, und Wärme breitet sich aus.

Mehr lesen

Lange Abende – Kulturarbeit in Oderberg

Lange Abende – Kulturarbeit in Oderberg

Während draußen die Blätter fallen und es immer früher dunkel wird, brennt bei vielen Initiativen das Licht noch bis in den späten Abend. Die Veranstaltungen im Dezember müssen vorbereitet und gleichzeitig Bilanz über die Aktivitäten des Jahres gezogen werden. Außerdem wird an der Planung für das nächste Jahr gearbeitet. Denn wer Fördermittel beantragen möchte, muss schon jetzt ganz genau wissen, wo es lang gehen soll. Der Verein KulturLINIEN e.V. will in Oderberg die begonnenen Kooperationen fortführen und ausbauen. Mehr lesen

Lerchen und Holzwürmer

Margrit Starick lädt herzlich nach Gerswalde zu einem erquicklichen Nachmittag mit irischen Mythen und Musiken ein. Der Abschluss der Ausstellung „Landschaft und Mensch“ mit Fotos von Dietrich Vetter wird von den Musikern von „The Lark’s and the Woodworms“ mit irischer Musik umrahmt. Die Veranstaltung findet am Freitag den 24.November um 16.00 Uhr in Gerswalde, im Gemeindehaus (Kita 2), Kaakstedter Str. 25 statt. Margrit Starick präsentiert dazu Texte aus der irischen Mythologie. Seit der Verein umbenannt wurde und nach Oderberg zog, ist sie die Ansprechpartenerin für das Projekt Uckermärkischer Mythengarten im Raum Gerswalde. Eintritt frei/Spenden willkommen. Wir laden Sie herzlich ein.

Und auch in Oderberg stehen schon die nächsten Aktionen an. Die Perspektive Oderberg ev. organisiert in diesem Jahr wieder den Sternenmarkt am Vorabend des ersten Advents. Auch KulturLINIEN ist mit einer Aktion dabei. Am 2. Dezember von 12 Uhr bis 17 Uhr gibt es vor allem Leckereien und selbst hergestelltes auf dem Markt vor dem Rathaus. Ab 17.00 Uhr präsentieren die Findlinge, die inzwischen gut bekannte Gesangsgruppe aus Oderberg weihnachtliche Lieder und mehr im geheizten Atelier in der Angermünder Straße 4. Am darauffolgenden Sonntag am 3. Dezember steht hier auch der Tag des offenen Ateliers an. Näheres dazu folgt.